Das Modell "Mirror of success" habe ich selbst entwickelt. In all den Jahren, die ich als Beraterin, Trainerin und Coach arbeite, konnte ich so ziemlich jedes Problem, jede Unstimmigkeit und Dysfunktion auf die Verletzung der Psychologischen Grundbedürfnisse zurückführen. Ganz gleich ob es sich um ein Team- oder Führungsthema handelte.

Die Welt um uns herum ist komplex und schnelllebig geworden. Was gestern noch galt ist heute ein alter Hut. Wir sind täglich Fluten von Bildern ausgeliefert, Kontakte werden bestenfalls verwaltet, aber nicht mehr gepflegt. Wir stehen ständig unter Stress. Dies sind alles bekannte Phänomene unserer Zeit – aber wir Menschen ticken noch genauso wie vor vielen tausenden von Jahren. Unsere Bedürfnisse nach Zugehörigkeit, mit Würde behandelt zu werden und auch mal gelobt und wahrgenommen zu werden, bestehen nach wie vor. Wir haben hohe Erwartungen, wie andere uns behandeln sollen, aber gelingt uns selbst unter Stress und Hetze dies auch immer?

Der "Mirror of success" soll ein Spiegel sein um diese Psychologischen Grundbedürfnisse zu reflektieren. In der Arbeit mit Führungskräften ebenso wie in der Teamentwicklung. Das Zusammenspiel zwischen Führungskraft und Mitarbeitern kann ganz einfach sein – wenn jeder diese Psychologischen Grundbedürfnisse beim anderen beachtet. Denn wir Menschen sind, ob wir es wollen oder nicht, hochemotionale Wesen, die von Ihren Emotionen gesteuert werden. Schnell ist alle Professionalität dahin, wenn jemand sich verletzt fühlt.



Dieses Modell habe ich entwickelt um Menschen eine Reflektionsfläche zu bieten, damit sie sich zum einen mit den Psychologischen Grundbedürfnissen auseinandersetzen und vor allem diese verinnerlichen um achtsam mit Ihrem Gegenüber umzugehen.

Der Erfolg eines Teams, einer Führungskraft und eines Unternehmens hängt maßgeblich von einem guten Miteinander ab. Der "Mirror of success" bietet eine hervorragende Grundlage, diese Achtsamkeit nachhaltig zu entwickeln, damit Sie eine souveräne Führungskraft mit einem motivierten und leistungsfähigem Team sind!

Dieses Modell setzte ich sowohl in den Einzelcoachings, wie auch in Workshops für Teamentwicklung und auch als Grundlage zur Entwicklung eines Unternehmensleitbildes ein!

Übrigens: Für dieses Modell biete ich für andere Coaches und Berater-Fortbildungen an, damit auch sie dieses als Basis für gute Kommunikations- und Kulturentwicklung nutzen können!

Sprechzeiten

Immer montags stehe ich in der Zeit von 09.00 - 18.00 Uhr im Naturheilzentrum "Am Rabenfeld" 16A in 28757 Bremen für Coachings, Beratungen und Trainings für Sie zur Verfügung. Ich bitte um Terminabstimmungen per Mail (mail@andrea-matheus.de) oder unter: 0421 / 70 82 96 07

Newsletter